Holzspielzeug richtig reinigen

Staub, Sand, klebrige Rückstände von Lebensmitteln und Getränken, Speichel - alles Mögliche verirrt sich mit der Zeit auf die Oberfläche des geliebten Spielzeuges. Der Gesundheit zuliebe sollte jedes Spielzeug regelmäßig gereinigt werden. Aber wie macht man Holzspielzeug richtig sauber?

Während so manches Kunststoff-Spielzeug sogar in die Spülmaschine gesteckt werden kann, sollte man mit Holzspielzeug unbedingt vorsichtiger umgehen. Holz reagiert nämlich auf Nässe, indem es das Wasser aufnimmt und sich ausdehnt. Nach dem Trocknen ist das Material aber möglicherweise verformt. Nasses Holz neigt dazu, sich während des Trocknungsprozesses zu verziehen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch bei Spielzeug die Sicherheit beeinträchtigen. 

Außerdem gilt zu beachten, dass Spielzeug aus Holz oft mit Lacken, Ölen und Farben behandelt ist. Diese leiden unter Umständen auch unter Nässe.

Reinigen Sie bemaltes, lackiertes oder geöltes Holzspielzeug genauso wie unbehandeltes Holzspielzeug lediglich mit einem weichen Tuch oder Schwamm und ein wenig warmem Wasser. Verwenden Sie dabei niemals aggressive Reinigungsmittel. Falls die Verschmutzung hartnäckig ist, können Sie einen Tropfen Spülmittel ins Wasser geben. So lösen sich auch fettige Rückstände. Wischen Sie danach noch einmal mit wenig klarem Wasser über das Spielzeug, um auch den letzten Rest Spülmittel zu entfernen. 

Holzspielzeug sauber machen

Zugegeben - Kunststoffspielzeug lässt sich oft einfacher reinigen, da diesem Nässe nichts ausmacht. Holz hat jedoch ohne unser Zutun antibakterielle Eigenschaften: Verantwortlich dafür sind natürliche Inhaltsstoffe (Polyphenole) und die feuchtigkeitsanziehende Eigenschaft, die dafür sorgt, dass Bakterien die überlebenswichtige Feuchtigkeit entzogen wird und diese absterben (Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten). Dies gilt aber wiederum nur, wenn die Oberfläche nicht durch Lack oder Ähnliches versiegelt ist. 

Am besten machen Sie also verschmutztes Holzspielzeug mit einem Tuch und ein wenig warmem Wasser sauber. Ein Tropfen Spülmittel im Wasser löst auch fettige Rückstände zuverlässig. So bleibt das Lieblingsspielzeug lange erhalten.